ONA B.

THE BIG SLEEP


Eröffnung:
Samstag 7. Oktober 2000, 13.30 Uhr.

Ausstellungsdauer:
8. Oktober bis 5. November 2000

Öffnungszeiten:
Samstag 7. Okt.: 10 – 19 Uhr, Sonntag 8. Okt.: 11 – 17 Uhr
Di – Fr: 15 – 18 Uhr, Sa: 10 – 12 Uhr

im Rahmen von „not.tour.no – die Kunstnacht“ im steirischen herbst 2k
28. 10. 2000, 19:00 Uhr:
Ona B. und Tone Fink „Rollover“, Video
Fritz Kleibel, „die Damen“, Video mit Ona B.

GALERIE SCHAFSCHETZY STUDIO
Sporgasse 22, A-8010 Graz

Die Installation ist der Identifikation der Künstlerin mit dem Leben gewidmet. Ihre Lebensinhalte werden zum Thema. Die Malerei selbst. Das Praktizieren des Kyudo. Die Farbe Rot als Symbol für Leben, Energie, Kraft. Und die Sehnsucht nach Unendlichkeit. Die vorwiegend monochrome, rote Malerei erweckt auf den ersten Blick einen dynamischen sinnlichen Eindruck.
Genau diese Verbindung von sinnlicher Farbe und expressiver formaler Gestaltung läßt die Kunstwerke über sich hinauswachsen, sie sind nicht „nur“ Bilder an der Wand, sondern erobern den Raum und schaffen den Sprung von der zweiten in die dritte Dimension. Dadurch entsteht ein fast meditativer-kosmischer Charakter. „Ona B. strebt nach ozeanischen Gefühlen“ hat Donald Kuspit in einem Essay treffend formuliert. Tatsächlich läßt die Malerei von Ona B. etwas von der Unendlichkeit des Raumes und der Zeit erahnen.

Mit der Installation zeigt sie Witz und Abstand zur eigenen – oft ernsten – Arbeit. Sie sagt: „Hier sehen Sie alles, was Sie für Ihren Schlaf brauchen.“ Handelt es sich dabei um Bettzeug, Pölster, oder rote Möbel? Oder ist es eine Erinnerung an Freuds Traumdeutung?

Neben großformatiger Malerei sind Fotographie, Objekte, Installationen und Musik sowie auch Performance ebenso wichtige Ausdrucksmittel von Ona B. Doch immer handelt die Arbeit von der starken Identifikation mit der Malerei.

So behandelt die hier gezeigte C-Print Serie auf Satin die Installation bei der ART Frankfurt 1999, wo die Künstlerin während der Dauer der Kunstmesse auf dem Stand der Galerie in einem eigens dafür geschaffenen Ambiente lebte. Die Wände des Standes waren mit gemalten Leinwänden tapeziert. Die Möbel waren mit Malerei überzogen, Speisen, Getränke und Kleidung von Ona B. waren der Installation entsprechend rot. Die Besucher konnten selbst ihren Ausschnitt der Malerei, den Sie kaufen wollten, wählen und ausschneiden.

In welches Ambiente führt uns die Grazer Installation von Ona B.?


Kontaktdaten

Adresse: Färbergasse 2
A-8010 Graz
Telefon: (+43) / 0316 / 82 89 82
FAX: (+43) / 0316 / 82 89 82 15
Mail: margit.fritz@galerie-schafschetzy.com