Bressnik, Heiko

1961
geboren am 2. 12. 1961 in Villach

1983-89
Studium an der Hochschule für angewandte Kunst in Wien bei den Professoren Sepp Moosmann, Oswald Oberhuber, Ernst Caramelle, Peter Weibel
1989
Diplom in der Meisterklasse für Graphik, Professor Ernst Caramelle

Einzelausstellungen:

1989
„Heiko + Uwe Bressnik“, Galerie Art Start, Wien, (Katalog)
„Wohnplaats / Wohnort: Wien, Kunstraum Witzenhausen-Meijerink Amsterdam

1990
„Fundfarben“, Studio der Neuen Galerie im Landesmuseum Joanneum Graz, (Katalog)

1991
„Heiko Bressnik – Uwe Bressnik“ Landesgalerie Kärnten, Klagenfurt
„Found Colours and Networks“ Gallery of the Austrian Cultural Institute New York
„Heiko Bressnik Uwe Bressnik“ Galerie an der Sadtmauer, Villach
„Paintings without Painting“ Galerie STELLING Leiden, Holland

1992
„Heiko & Uwe Bressnik“ Kunstzentrum DE TWEE WEEZEN, Enkhausen, Holland
„H. B. redet Blech“ Galerie Holzer, Villach
„H. B. – Objektbilder“, Galerie im Traklhaus, Salzburg

1993
„Heiko Bressnik“, Feszek Galeria, Budapest

1996
„Erasurehead“, Galerie Portfolio, Linz
„Tracerhead“, Künstlerhouse Passage Galerie Wien

1997
„zermalt“, Galerie Holzer, Villach
„Heiko Bressnik & Uwe Bressnik“, Schauraum Eggenfelden, BRD

1998
„HYBRIDE“ `88-`98, N.Ö. Galerie Schloß Fischau

1999
„bastard!“, Galerie Schafschetzy Studio, Graz

2000
„alles ist nichts anderes als alles andere als nichts“, Wiener Gesellschaft für zb Kunst
„berliner block“, Kunstkabinett Großberger, Wien

2001
„so!“, Thönissen Berlin top

Ausstellungsbeteiliungen:

1984
„1984 – George Orwell und die Gegenwart“ Museum des 20. Jahrhunderts, Wien

1985
„Druckgraphische Sie – und Erfindungen“ Museum Se Dissolvens, Wien

1987
„Logokunst“ Hochschule für Angewandte Kunst, Wien (Katalog)
„Fingerprints 87“, 1. Österreichische Kleingraphikwettbewerb, Wien, Linz, u.a.

1988
„1988 – Mit Blick Voraus“, Junge Kunst in Österreich im Rahmen des „Steirischen Herbst 1988“, Neue Galerie Graz (Katalog)

1989
„60 Tage Österreichisches Museum des 21. Jahrhunderts“, Wien-Floridsdorf (Katalog)
„Junge Szene Wien“, Wiener Sezession (Katalog)

1990
„Fundfarben“, Studio der Neuen Galerie Graz, Personale
„Woonplats / Wohnort:Wien“, Kunstraum Witzenhausen-Meijerink, Amsterdam

1991
„KUNST – EUROPA – Junge Kunst aus Österreich“, Kunstverein Hamburg, Deichttorhallen

1992
„Zeitschnitt 92 – Aktuelle Kunst aus Österreich, Messepalast Wien
„Discount“, TORCH Gallery Amsterdam, NL

1993
„Transpositionen“ 9 Beispiele jüngerer österreichischer Kunst, Ambrosi Museum, Wien
„Conceptual Realism“, Witzenhausen & Partner, Amsterdam, NL

1994
„Zwischenbilder – Zwischenräume“ O.Ö. Landesgalerie, Franzisco-Carolinum, Linz

1995
„Philosophentische“, Galerie Station 3, Wien
„Beute Stadt 97 Stühle“, Poor Boys Enterprise – Labor Xpress, Wien

1996
„Der blinde Fleck“ Atelier im Augarten, Augustinus Ambrosi-Museum, Wien
„The funky sight of Zurich“, Shedhalle, Zürich
„International Copy Book Art“, Galerie MAERZ Linz
14. Römerquelle Wettbewerb für künstlerische Fotographie
Galerie Station 3, Wien
„Künstlerhouse“, Künstlerhaus Passage, Wien

1997
„Heiko & Uwe Bressnik“, Kunstzentrum DE TWEE WEEZEN, Enkhausen,Holland
„Essay“, Galerie Lisi Hämmerle, Bregenz
„flight 20“ Galerie of the Austrian Culural Institute, New York
„spin off“ Open Space, Manhattan, New York City
„543210“, Künstlerhaus, Wien top

1998
„mit fotografie (bildende künstler und architekten)“ Ausstellungsraum Büchsenhausen
„at the frontier“, Nationaltheater, Prag
„Kärntner Ansichten“, Landesausstellung Ausstellungszentrum Heft, Hüttenberg
„künstlerhouse“, Passage Galerie Wien, Organisation, Durchführung, Beteiligung mit W. Capellari
„Museum auf Abruf“, Galerie Makartgasse, Kunsthalle Wien
„Aus Schaum geboren“, Hermoupoleia 1998, Pinakothek Syros (Katalog)
„Work & Culture“, Landesgalerie am O.Ö. Landesmuseum Francisco Carolinum Linz

1999„I (as for India)“, Shankara Center for the Arts Bangalore
„multiples“, Neue Galerie, Landshut
„kuenstlerInnenhouse-aufgeblasenes environmet“ mit A. Jermolaewa, K“nstlerhauspassage Galerie, Wien
„Neuerwerbungen“, Österreichische Galerie Belvedere, Wien

2000
„Auge: Experiment“, Kärntner Landesgalerie, Klagenfurt
Medientage Graz: „knockout“ mit A. Jermolaewa, Galerie Schafschetzy, Graz

2001„…starke Sprüche!“, Stadtgalerie Klagenfurt
„der ironische Blick“, Objekte aus der Sammlung der Stadt Wien, Museum auf Abruf, Wien
„Collezione“, Galerie Schafschetzy Graz

2006
„Con.Text“, Galerie Schafschetzy Graz