Klucaric, Claudia

1968
geboren in Graz

1992
Diplom an der Akademie der Bildenden Künste Wien, Meisterschule f. Bildhauerei
Workshop bei Peter Halley

1994
„can’t babylon“, Veröffentlichung in den LICHTUNGEN, Graz
„EINSTUECKWIESE“ & „EINSTUECKPFERD“ für Gruppe 77

1995„Several ways to drink my tea“ für Graphikbüro Lackner
Arbeitsaufenthalt Dublin, Irland

1996
Projektstipendium des BKA für „GESTREIFT“

1996/97
Assistentin an der Internationalen Sommerakademie für Bildende Kunst, Salzburg
(Katharina Fritsch, Georg Eisler)

1997
artist in residence, Dubrovnik / Kroatien
Förderpreis Traklhaus, Salzburg
Arbeitsstipendium VCCA, USA

1998/99
mehrmonatige Arbeitsaufenthalte NYC

1999
Symposium ORTung
2000
Arbeitsstipendium Rom, Klausur UROBA

2001
Fusionsprojekt mit Günter Eichberger, Graz
edition 01, IG Kunst, Wien
edition SLIMVOLUME, London
Projektstipendium des BKA für „Eine analytisch-poetische Annäherung“

2002
Anerkennungspreis für bildende Kunst des Landes NÖ

Einzelausstellungen:

1992
„Himmelblau“, Institut für Gegenwartskunst an der Akademie der Bildenden Künste
„Claudia Klucaric & ihre Freunde, die Zipfelschwinger“, Galerie Urania, Graz
„wie schlafen ameisen?“, Galerien bei den Minoriten, Graz – Katalog
„Dreidimensionale Zipfelschwinger“, Theseustempel, Wien

1993
„STUMME TRÄNEN WEINEN BITTER“ & „you haven’t got the power to destroy me“, Galerie der Gruppe 77, Graz – Katalog

1994
„A PRECIOUS PRESENT“, Galerie bei den Minoriten, Graz – Katalog

1996
„Acht Meter Weitblick oder Vom Kurvenkratzen auf Nebenstraßen“, Bildungshaus Mariatrost, Graz
„Wenn der Wind sich dreht oder Vom Seufzen der doppelten Seele“, Artothek, Wien

1997
„communication systems II: GESTREIFT“, Förderpreisausstellung Traklhaus, Salzburg – Katalog
„communication systems III: 1 PLUS GEGENÜBER“, Raum für Kunst, Graz

1998
„communication systems II, III & IV + „GINKGO“, Künstlerhaus Graz – Katalog
„airportraits & andere flugversuche“, Flughafen Graz

1999
„LA PALOMA“, Hartberg – Katalog
„Mit dir zu kämpfen habe ich Lust wie man Wasser schluckt gegen den Durst. ZÄHMEN“ POOLraumeroberung im labor, Graz

2002
„Eine analytisch-poetische Annäherung part three GINKA“, Videopremiere, Berlin

Ausstellungsbeteiligungen:

2003
„Heimspiel 2“, Galerie Schafschetzy, Graz
u.a. Neue Galerie, Graz; Museum House of Art, Bet Meirov / Israel; Galerie 5020, Salzburg
Galerie bei den Minoriten, Graz; OTOK, Dubrovnik / Kroatien
IGKunst, Wien; Exner, Wien; Forum Stadtpark, Graz; ACI London

Werke im öffentlichen Besitz:

BKA, Photosammlung Rupertinum, Salzburg, Sammlung Bank Austria, Sammlung Römerquelle, Land Niederösterreich, Wirtschaftskammer Stmk., Neue Galerie Graz, Stadt Graz, Stadt Wien


Kontaktdaten

Adresse: Färbergasse 2
A-8010 Graz
Telefon: (+43) / 0316 / 82 89 82
FAX: (+43) / 0316 / 82 89 82 15
Mail: margit.fritz@galerie-schafschetzy.com