Straznicky, Kurt

1959
geboren in Graz

1977-85
Medizinstudium in Graz; Promotion

1986-93
Akademie der Bildenden Künste, Wien; Diplom

seit 1999
Lehrauftrag für Anatomie an der Akademie d. bild. Künste, Wien
lebt in Wien
Atelieradresse: Schleifmühlgasse 4, A – 1040 Wien

Einzelausstellungen:

1995
Pädagogische Akademie, Graz

1996
Galerie Tiller, Wien
„Unplugged“, Kunstforum Schloß Wolkersdorf

1998
„Innen ein Bild“, Galerie Atrium ed Arte, Wien

1999
Galerie 4U, Bruck/Mur

2001
„Nachbilder“, Galerie Atrium ed Arte, Wien

2002
Kulturzentrum bei den Minoriten, Graz

2003
„Biographische Beruhigung“, Galerie Schafschetzy, Graz

2004
„Spieglein“, Galerie Atrium ed Arte, Wien
Barockschlössl Mistelbach (mit Silvia Grossmann)

2005
Galerie Oxyd, Winterthur

2006
„Nur für Schwimmer“, Galerie Schafschetzy, Graz
NÖ Dokumentationszentrum für Moderne Kunst

Ausstellungsbeteiligungen:

1990
Kulturzentrum bei den Minoriten, Graz

1991
Teilnahme am 2. Bildhauersymposium, Zwettl

1994
„kick off“, Akademie der Bildenden Künste, Wien

1998
Kunstmesse Wien, Galerie Atrium ed Arte

1999
Galerie Atrium ed Arte, Wien

2000
„Schöpfungszeiten“ Landesgalerie OÖ

2001
Galerie Jünger, Baden
Kunstmesse Wien, Galerie Atrium ed Arte
„Collezione“, Galerie Schafschetzy, Graz

2002
Kunstmesse Wien, Galerie Atrium ed Arte / Galerie Schafschetzy

2004
„Land in Sicht“, Galerie Schafschetzy, Graz
Galerie Brunnhofer, Salzburg

2005
Städtische Galerie Rosenheim
„Pool“, Galerie Schafschetzy, Graz, mit Gabriele Obermaier, Ona B., Anton Petz

2006
„Through the looking glass“ Haus der Kunst, München
„Kollegiale Kollegen“ Galerie Artmark, Bad Aussee
Städtische Galerie Rosenheim
Galerie Navratil, Prag

2007
„sechs3“, Galerie Schafschetzy, Graz

2008
„reflecting art“. Galerie Schafschetzy, Graz

Arbeiten für den öffentlichen Raum:

1991
Steinskulptur in Zwettl, Niederösterreich

1993
Eisenplastik in Kalsdorf, Steiermark
Bronzebrunnen in Spitz an der Donau, NÖ

1997
Glasfensterzyklus in der Kirche St. Benedikt, Leberweg, Wien

1999
Haupttabernakel für den Wr. Neustädter Altar, Stephansdom, Wien

2003
Wandobjekt für die Pfarrkirche Gaubitsch, NÖ

Video:

2005
„Selbstbildnis mit dem Hl. Antonius in der Wüste“
Realisierung: August Bisinger; mit Bodo Hell u. Gabriele Sorgo. Literarisches Quartier / Alte Schmiede

Publikation:

2001
„Modelle der Künstleranatomie von Hermann Heller“ (Folio Verlag)